Über Uns

  Nachhaltiger Versand

  Frischeversprechen

  Vorteile sichern

Kaviar

Lass das Salz weg, nimm Kaviar!

Dieses kulinarische Statement von Markus Rüsch, dem Geschäftsführer unseres langjährigen Partners AKI, dem Altonaer Kaviar Importhaus, trifft die Sache schon ganz gut. Denn gibt es einen prickelnden Gaumenschmeichler als wunderbar buttrigen, knackigen feinen Körner von Stör, Forelle, Lachs oder Hecht? Wir denken nicht und empfehlen Kaivar - aber guten Kaviar! als kulinarischen Einstieg in ein elegantes Menü oder edles Finish für Fisch, Pasta und Salat.

Edelkaviar vom Stör


Seit gut 100 Millionen Jahren bewohnt der Stör nahezu unverändert unsere Erde. Heute leben mehr als 20 verschiedene Arten hauptsächlich auf der Nordhalbkugel.

Alle wild lebenden Störarten sind heute in ihrem Bestand bedroht - seit 1998 sehen sie auf der Liste der bedrohten und damit besonders schützenswerten Tiere. Seit 2010 ist der Handel mit Kaviar von wildlebenden Stören aus dem Kaspischen Meer, also etwa aus Russland oder China verboten. Nur zwei Arten aus US-amerikanischen Flüssen dürfen unter strengen Auflagen begrenz befischt und gehandelt werden.

Stör-Zucht

Um die Nachfrage nach Kaviar dennoch zu befrieden, wird der Stör seit Jahrzehnten in Aquakultur gezüchtet. Neben den bekannten Arten Sevruga-, Ossetra und Beluga-Stören werden auch seltenere Gattung, wie die Sibirische, der Sterlet oder der Kurznasenstör, gezüchtet. So werden neben der Kaviarherstellung auch Projekte zum Wiederbesatz der Störe in gewohnte Lebensräume und damit die Erhaltung der Artenvielfalt unterstützt.
Um den illegalen Handel mit wildem Kaviar zu unterbinden, gelten für Kaviar aus Aquakultur die gleichen strengen, weltweit geltenden Regeln der ,,CITES" (Convention on International Trade of Endangered Species of Wild Fauna and Flora). Diese besagen unter anderem, dass jede Dose Kaviar ein weltweit einheitlich codiertes Siegel zur Identifizierung tragen muss, so kann eine Dose nicht zweimal verwendet werden. Zudem muss jeder Lieferant ein Lagerbuch führen, in dem Produktionsmengen, Abverkäufe etc. dokumentiert sind. Der Code auf den Siegeln verrät Fischart, Fangart, Ursprungsland, Abfülldatum, Zulassungsnummer des Betriebes und Chargennummer.

Lückenlose  Transparenz
Der Code auf der Kaviardose



Eine Klasse für sich
Unsere Besten


Mit unserem Zitatgeber und eng verbundenem Partner, dem Altonaer Kaviar Import Haus AKI, der auf viele Jahrzente Kaviarexpertise zurückgreift, haben wir vier ganz besondere Sorten ausgewählt und sie mit unserem Namen geadelt - Frischeparadies steht besonders bei Kaviar für das Beste von allem.

Lassen Sie sich von uns entführen in die vielfältige und edle Welt von Kaviar. Vielleicht pflichten Sie Markus Rüsch dann auch bei und lassen das Salz weg.

Frischeparadies Beluga Kaviar Nr. 0

Das stahlgraue bis schwarze Korn des Beluga ist eine der größeren Kaviarsorten.
Es schmeckt fein cremig, mild und klar nach Meer. Das Aroma bleibt lange am Gaumen und macht ihn damit zu unserem Besten Kaviar. Beim Beluga Kaviar ist vor allem die sorgfältige Auswahl der Qualitäten wichtig und macht ihn unter anderem deshalb auch zum Hochpreisigsten.

Beluga Stör (Huso Huso)


  • Korn: Stahlgrau bis schwarz
  • Geschmack: fein cremig, mild, nussig, klar, nach Meer, lang anhaltend 
  • Verwendungstipps: Blini, Creme Fraiche, Ei

Frischeparadies Imperial Kaviar Nr. 1

Das goldene bis bernsteinfarbene Korn ist das Erkennungsmerkmal des Kaviars vom Ossetra Stör. Fest und robust, ausdrucksvoll und intensiv im Geschmack mit der so oft gelobten und gewünschten nussigen Note. Damit findet dieser Kaviar besonders in der Spitzengastronomie viele Fans und punktet mit seinen hervorragenden optischen Eigenschaften.

Amur Stör (Acipenser Schrenkii)

  • Korn: goldenes bis bernsteinfarben, fest und robust
  • Geschmack: ausdrucksvoll, intensiv, nussig, buttrig, voller Fülle
  • Verwendungstipps: Fisch, Ei

Frischeparadies Ossetra Kaviar Nr. 2

Nussig intensiver Geschmack und ein schönes Mundgefühl, das anhält und vollmundig ist - das sind die Merkmale unseres Ossetra Kaviars Nr. 2. Das Korn ist manchmal nicht viel größer als das des sibirischen Störs, jedoch ist es aromatischer und spiegelt mit seinem buttrigen Geschmack das typische Kaviararoma bestens wider.

Ossetra Stör (Acipenser Persicus)

  • Korn: von fast schwarz bis hin zu grün-braunen Schattierungen
  • Geschmack: nussig intensiv, vollmundig, buttrig, anhaltend
  • Verwendungstipps: Fleisch, Kartoffelpüree, Ei

Frischeparadies Siberian Kaviar Nr. 3

Mit dem sibirischen Stör begann die Störzucht und wurde seitdem immer weiter perfektioniert. So entstand auch unser Kaviar Nr. 3. Klarer, leicht herber Geschmack mit Jod Aromen und ein kleines, dunkles Korn, das im Mund ganz zart zergeht. Dieser Kaviar ist hervorragend für Einsteiger geeignet.

Sibirischer Stör (Acipenser Baerii)

  • Korn: klein, dunkel, zartschalig
  • Geschmack: charaktervoll, jodiges Aroma, klar, leicht bitter
  • Verwendungstipps: Pasta, Butter, Kartoffel

Geschmacksvergleich

Tipps zum richtigen Verkosten


  • Kaviar kurz vor dem Servieren ca. 5 Minuten atmen und sich der Raumtemperatur anpassen lassen. NICHT zu warm werden lassen.
  • Verwenden Sie nur Löffel aus Glas, Plastik oder Perlmutt. Metalllöffel verfälschen den Geschmack.
  • Geben Sie eine kleine Menge Kaviar auf Ihren Handrücken und probieren ihn pur. Drücken Sie die Kaviarperlen mit der Zunge an Ihren Gaumen bis diese zergehen und schmecken Sie nach.

Unser Kaviar Sortiment im Überblick


Entdecken Sie Kaviar unserer Eigenmarke Frischeparadies und viele weiterer Marken unseres Vertrauens!

Frischeparadies Kaviar

Nr.0 Kaviar Beluga | 50g

Inhalt: 0.05 Kilogramm (4.599,80 €* / 1 Kilogramm)

229,99 €*
Nr.2 Kaviar Ossetra | 30g

Inhalt: 0.03 Kilogramm (2.166,33 €* / 1 Kilogramm)

64,99 €*
Nr.2 Kaviar Ossetra | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (1.999,90 €* / 1 Kilogramm)

199,99 €*
Nr.3 Kaviar Siberian | 30g

Inhalt: 0.03 Kilogramm (1.866,33 €* / 1 Kilogramm)

55,99 €*
Nr.3 Kaviar Siberian | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (1.639,90 €* / 1 Kilogramm)

163,99 €*
Nr.1 Kaviar Imperial | 30g

Inhalt: 0.03 Kilogramm (2.566,33 €* / 1 Kilogramm)

76,99 €*
Nr.3 Kaviar Siberian | 50g

Inhalt: 0.05 Kilogramm (1.699,80 €* / 1 Kilogramm)

84,99 €*
Nr.1 Kaviar Imperial | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (2.299,90 €* / 1 Kilogramm)

229,99 €*
Nr.2 Kaviar Ossetra | 50g

Inhalt: 0.05 Kilogramm (2.119,80 €* / 1 Kilogramm)

105,99 €*

Marken unseres Vertrauens

Kaviar Masago grün | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (99,90 €* / 1 Kilogramm)

9,99 €*
Kaviar Forelle | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (169,90 €* / 1 Kilogramm)

16,99 €*
Oona Kaviar Osietra Carat |50g

Inhalt: 0.05 Kilogramm (3.199,80 €* / 1 Kilogramm)

159,99 €*
Kaviar vegetarisch | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (34,90 €* / 1 Kilogramm)

3,49 €*
Oona Kaviar Osietra Carat | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (2.999,90 €* / 1 Kilogramm)

299,99 €*
Kaviar Tobikko grün | 45g

Inhalt: 0.045 Kilogramm (155,33 €* / 1 Kilogramm)

6,99 €*
Kaviar Forelle schwarz | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (179,90 €* / 1 Kilogramm)

17,99 €*
Kaviar Forelle | 200g

Inhalt: 0.2 Kilogramm (199,95 €* / 1 Kilogramm)

39,99 €*
Oona Baeri Traditional Kaviar - No 103 | 50g

Inhalt: 0.05 Kilogramm (2.499,80 €* / 1 Kilogramm)

124,99 €*
Kaviar Ketalachs | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (299,90 €* / 1 Kilogramm)

29,99 €*
Kaviar Saibling | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (229,90 €* / 1 Kilogramm)

22,99 €*
Kaviar Masago orange | 100g

Inhalt: 0.1 Kilogramm (99,90 €* / 1 Kilogramm)

9,99 €*
Kaviar Tobikko orange | 45g

Inhalt: 0.045 Kilogramm (155,33 €* / 1 Kilogramm)

6,99 €*
Kaviar Ketalachs | 250g

Inhalt: 0.25 Kilogramm (299,96 €* / 1 Kilogramm)

74,99 €*